Datenbankmigration zu PostgreSQL

Voraussetzung:
-
PostgreSQL installiert siehe: Installation PostgreSQL
- SSH Zugang


Datenbank und Benutzer anlegen

Bevor die eigentliche Migration gestartet werden kann, muss eine hierfür eine Datenbank samt Datenbankbenutzer über die Kommandozeile (CLI) angelegt werden:

Code
sudo -u postgres psql

nextclouddata und nextclouduser sind in diesem Beispiel die Namen der Datenbank und des Datenbankbenutzers. Ein Passwort für den Datenbankbenutzer darf natürlich auch hier nicht fehlen:

Code
CREATE USER nextclouduser WITH PASSWORD 'MyP@ssw0rd';
Code
CREATE DATABASE nextclouddata TEMPLATE template0 ENCODING 'UNICODE';
Code
ALTER DATABASE nextclouddata OWNER TO nextclouduser;
Code
GRANT ALL PRIVILEGES ON DATABASE nextclouddata TO nextclouduser;

Die Kommandozeile (CLI) für PostgreSQL wird mit folgendem Befehl beendet:

Code
\q

Damit ist die Datenbank für die Migration der Nextcloud Instanz vorbereitet. Es folgt nun die eigentliche Migration der Datenbank von MySQL/MariaDB zu PostgreSQL!

Datenbankmigration Nextcloud

Mit folgendem Befehl lösen Sie die Migration aus. In meinem Beispiel nutze ich CloudPanel, somit ist der Benutzer für den Webserver clp. Ich nutze des Weiteren PHP 8 und gebe den kompletten Pfad zu meiner Nextcloud an.

Bash
sudo -u clp php8.0 /home/cloudpanel/htdocs/subdomain.domain.tld/occ db:convert-type --all-apps --password="P@ssW0rd" pgsql nextclouduser localhost nextclouddb

Über den Autor

Mark ist IT-Spezialist im Fachbereich der IT-Administratoren. Neben Beruf und Familie, erstellt er, als ein Teil seines Hobbys, gerne Anleitungen und versucht diese anderen näherzubringen. Systemintegration, Administration sowie Gaming sind Marks Leidenschaft und Hobby.


Hier können Sie uns unterstützen.

Foxly Gründer