Bender 'das HomeLab' Dashboard

Damit Sie dieser Anleitung einfach folgen können, benötigt es einiger Vorbereitungen. Ich nutze für dieses Set-up eine virtuelle Maschine, da ich hierfür eine eigene IP-Adresse in meinem Netzwerk nutzen möchte. Indes könnte man auch ein macvlan nutzen, möchte ich in diesem Szenario aber nicht. Da ich lieber mit einer eigens dafür konzipierten VM arbeite.


Vorbereitung:

  • Debian 11 als VM installiert
  • Feste IP-Adresse vergeben
  • Abhängigkeiten installiert (docker, Gast-Erweiterung)

Bender Dashboard

Bender basiert auf Homer ist aber im Umfang etwas schlanker und bringt einige Vorteile mit sich.


Haben Sie alle Vorbereitungen abgeschlossen, müssen Sie noch zwei Ordner und eine Datei erstellen. Verbinden Sie sich via SSH mit einem Terminal Ihrer Wahl mit der virtuellen Maschine. Navigieren Sie hierfür in den /home Ordner. In diesem erstellen Sie folgende Ordner:


Bash
mkdir bender && cd bender && mkdir assets && touch docker-compose.yaml


Öffnen Sie diese mit einem Editor Ihrer Wahl, ich bevorzuge hier den Editor nano und kopieren Sie den Inhalt unten in die Datei.


Jetzt führen Sie die Datei aus.

Docker
docker compose up -d

Nun sind Sie schon fertig, Sie können unter Ihrer IP-Adresse des Containers nun die grafische Oberfläche aufrufen.



Über den Autor

Mark ist IT-Spezialist im Fachbereich der IT-Administratoren. Neben Beruf und Familie, erstellt er, als ein Teil seines Hobbys, gerne Anleitungen und versucht diese anderen näherzubringen. Systemintegration, Administration sowie Gaming sind Marks Leidenschaft und Hobby.


Hier können Sie uns unterstützen.

Foxly Gründer