OPCcache interned strings buffer anpassen

Was ist OPCache?

Normalerweise wird PHP-Code in Echtzeit kompiliert, das heißt, wenn Sie eine PHP-Seite aufrufen, wird das Script/Code ausgeführt und die Seite verzögert durch die Kompilierung des Skriptes dargestellt. Damit die Verzögerung minimiert wird, gibt es PHP-OPCache. Dieser dient als Zwischenspeicher, welcher dafür sorgt, dass die PHP-Skripte in vorkompilierter Form zwischengespeichert werden und bei erneutem Aufrufen, direkt dargestellt werden können. Das sorgt dafür, dass Webseiten spürbar schneller laden.

Natürlich gibt es auch Nachteile von OPCache, einer der größten ist, dass Änderungen am PHP-Code nicht direkt dargestellt werden könnte, da eine ältere Version noch im Cache liegen kann. Außerdem wird mehr Arbeitsspeicher oder Festplattenspeicher benötigt.

Fehler Beschreibung

In Nextcloud wird der Fehler wie folgt ausgegeben:

Code
The OPcache interned strings buffer is nearly full. To assure that repeating strings can be effectively cached, it is recommended to apply opcache.interned_strings_buffer to your PHP configuration with a value higher than 8.

Da OPCache ein globaler Cache ist, muss dies auch global für die eingesetzte PHP-Version geändert werden. Dies können Sie einfach über die CLI via SSH in CloudPanel ändern, indem Sie die php.ini (z. B. /etc/php/8.1/fpm/php.ini) bearbeiten. Hier ist die Zeile mit dem Eintrag „opcache.interned_strings_buffer=8“ anzupassen. Sie sollten diesen auf einen höheren Wert einstellen, bis der Fehler nicht mehr auftritt. In meinem Szenario habe ich diesen Wert auf 20 gestellt.

Grafische Oberfläche

Auf Github finden sich einige interessante Projekte, wie z. B. eine grafische Oberfläche.

GitHub - amnuts/opcache-gui: A clean, effective and responsive interface for Zend OPcache
A clean, effective and responsive interface for Zend OPcache - GitHub - amnuts/opcache-gui: A clean, effective and responsive interface for Zend OPcache
github.com

Über den Autor

Mark ist IT-Spezialist im Fachbereich der IT-Administratoren. Neben Beruf und Familie, erstellt er, als ein Teil seines Hobbys, gerne Anleitungen und versucht diese anderen näherzubringen. Systemintegration, Administration sowie Gaming sind Marks Leidenschaft und Hobby.


Hier können Sie uns unterstützen.

Foxly Gründer