CloudPanel v1 installieren

Die Installation des Servers Control Panel ist sehr einfach gehalten. Mit ein paar Shell-Befehlen ist die ganze Arbeit auch schon erledigt. Dennoch müssen einige Voraussetzungen geschaffen werden.


Debian 11 (Bullseye) Unterstützung erfolgt mit Version 2 in CloudPanel!


Voraussetzungen:
- Debian 10 (Buster) minimal Installation mit Root Zugriff auf den Server
- min. 1 CPU-Kern
- min. 2GB RAM
- min. 15GB Festplattenspeicher

Installation

Zuallererst sollte immer das System aktualisiert werden, dies machen Sie mit folgendem Befehl.

Bash
apt update && apt upgrade && apt dist-upgrade -y

Jetzt werden noch einige Pakete installiert, die im Verlauf und weiteren Anleitungen wichtig sind.

Bash
apt install sudo curl wget git 

Debian nutzt nicht von Anfang an das Paket sudo, deshalb müssen die einzelnen User, welche sudo-Rechte erhalten sollen, hinzugefügt werden. In meinem Beispiel füge ich den User root hinzu.

Bash
adduser root sudo

Sind alle Befehle abgearbeitet, wird mit folgendem Befehl die eigentliche Installation gestartet. Dies kann, abhängig der Hardware-Ressourcen, einige Minuten in Anspruch nehmen.

Bash
sudo curl -sSL https://installer.cloudpanel.io/ce/v1/install.sh | sudo bash

Nach der Installation sollte Folgendes in der Shell angezeigt werden.



Die in dem Bild ersichtliche IP-Adresse wurde nach Erstellung dieses Tutorials gelöscht. ;)


Wenn Sie jetzt https://IP-Adresse:8443 aufrufen, beginnt der Einrichtungsassistent.



CloudPanel ist fertig installiert. Wollen Sie, dass das Admin-Interface über eine Subdomain aufrufbar ist, fügen Sie folgendes in der Vhost der Subdomain hinzu. Der Bereich server_name cloudpanel.example.com muss hier angepasst werden.


Über den Autor

Mark ist IT-Spezialist im Fachbereich der IT-Administratoren. Neben Beruf und Familie, erstellt er, als ein Teil seines Hobbys, gerne Anleitungen und versucht diese anderen näherzubringen. Systemintegration, Administration sowie Gaming sind Marks Leidenschaft und Hobby.


Hier können Sie uns unterstützen.

Foxly Gründer